DL0PBS Clubstation nun mit FD4 Windom Antenne

Der Ausbau der DL0PBS Clubstation geht stetig voran. Beim letzten April Clubabend haben wir nun eine FD-4 Windom Antenne montiert. Zusätzlich zur HiEnd-Fed (gebaut von Zintus DL7BK) für die Kurzwellen WSPR-Bake können wir nun den Betrieb mit dem neu angeschafften FT991A und der FD-4 aufnehmen. Juergen, DL1LOL konnte die Antenne nach erfolgreichem Aufbau an einem Antennen Analyzer vermessen. Die Antenne zeigte auf allen Bändern ein sehr gutes SWR. Speziell auf 40m/80m haben wir nun eine gute Antenne. Eine weitere Aktivität wird die Optimierung der Kurzwellen GPA50 sein. Hier müssen die Radials entsprechend noch gespannt werden. Falls es hier keine unauffälige Möglichkeit gibt, werden wir über eine andere Antenne nachdenken müssen.

DL0PBS wird ab sofort jeden 3.Freitag ab 18Uhr (vor dem offiziellen Clubabend) on Air sein. Es wäre schön, das viele Freiwillige sich auch an die Club-Station setzen und den S-DOK on Air bringen.

Bilder vom Aufbau sind wie immer im i57 Bildarchiv zu finden! 

DL0PBS mit S-DOK: 25i57

Ein interessantes Jahr erwartet uns ==>
Aus Anlass des 25-jährigen Gründungsjubiläums des OV Papenburg „I-57“ werden seine Funkamateure ab heute bis zum 20. April 2019 mit dem Sonder-DOK „25i57“ in der Luft sein.
Congrats and good DX!

(Unbedingt Regeln zur Verwendung beachten. Ein Online-Logbuch ist auszufüllen – dazu ist ein Passwort vonnöten!) Anzufragen per Mail beim OVV. email: DD4BH(ät)Kabelmail.de

An jedem Clubabend kann sich jemand für den Betrieb von DL0PBS anmelden (Liste liegt aus). Bis zum nächsten Clubabend sind DH3JZ (Kurzwelle) und DH0SK (UKW) mit dem Call und S-DOK auf den Bändern zu hören.

diese Woche Clubabend – Freitag 20.04.2018

Diese Woche (Freitag 20.04.2018) haben wir wieder Clubabend im i57 Clubheim (An der Marktkirche 10, 26871 Papenburg/Ems). Der offizielle Beginn ist um 19:30! Ab 18:00 wollen wir uns aber schon (hoffentlich bei herrlichem Wetter) zum Antennenbau für die Kurzwelle treffen.

Folgende Agenda ist geplant:

18:00 :

  • Briefing für den Aufbau der Kurzwellenantenne  (Ort, Kabel, Befestigung)
  • Aufbau der Antenne im Team
  • Messung mit Antenna Analyzer

ab 19:30 :

  • Testbetrieb mit dem FT991 und der neu aufgebauten KW-Antenne
  • Aufbau des neuen Stationsrechners von Juergen, DL1LOL
  • Infos zum Ausfall der Netzanbindung bei den Emslandrelais
  • Vorstellung: Die neuen Rechnereinschübe für die Emslandrelais
  • Planung und Information zur i57 Hamradio Tour – Anbindung des i57 Portable Relais
  • Status zum S-DOK zum 25jährigen Jubiläum
  • Klasse-E Kurs bei i57 (eine Initiative für neue Mitglieder)

Gäste und Interessierte am Amateurfunk bzw. OV-Papenburg sind herzlich willkommen.

i57 Relaisgruppe macht erste C4FM Tests

Die i57 Relaisgruppe führt zur Zeit erste Tests mit der digitalen Betriebsart C4FM durch. Hierfür wurde ein Yaesu DR1X Repeater angeschafft welcher zusammen mit einem HRI-200 C4FM Modem im Wires-X System arbeitet. Die ersten Tests sollen zeigen, ob sich ein solches System für Sögel (Emslandrelais) als eine weitere digitale Betriebsart (438,587.5MHz) zusätzlich zur dStar Betriebsart auf 439,587.5MHz (DB0ELD) eignet. Eine weitere Möglichkeit könnte der Einsatz des Relais in Papenburg sein. Hier könnte es bei geeignetem Standort auf 438,5875 als Multimode Relais auf Basis eines MMDVM Modems in Betrieb gehen. Bei der Multimode Lösung könnte man auch eine analoge Möglichkeit zur besseren Versorgung innerhalb Papenburgs aufbauen. Wir werden in kürze über weitere Ergebnisse des Testbetriebes informieren.

nächster Clubabend am 20.04.2017

Der nächste i57 Clubabend findet am 20.April 2018 um 19:30 statt. Wie immer sind Gäste herzlich willkommen. Treffpunkt ist wie immer das i57 eigene Clubheim (An der Marktkirche 10 / 26871 Papenburg/Ems)

Der Clubabend steht ganz im Zeichen des weiteren Ausbaus der DL0PBS Clubstation. Es soll eine weitere Kurzwellen Antenne (FD4) für alle Bänder montiert werden. Hierzu ist es nötig ein zusätzliches Koaxkabel in die Clubräume zu führen. Der Dipol (Windom) soll im höchsten Punkt eines Baumes aufgehängt werden. Hierzu sind einige Helfer notwendig.

Interessenten am Aufbau der neuen Kurzwellenantenne treffen sich bereits schon um 18Uhr am Clubheim (wir müssen die nun langen, hellen Abende ausnutzen). Im Anschluss nachdem Aufbau der Antenne (offizieller Clubabend) soll ein erster Test und Funkbetrieb vom Clubheim gemacht werden! Wir freuen uns über viele Helfer.